Kampfkünste, Kampfsport und Selbstverteidigung DVD - Videos auf Download und Bücher Online-Shop

Welcome to our new website

dedicated to the World of Martial Arts, Combat Sports and Self Defense. Here you will find a wide catalog of 800 videos on download, more than 650 titles on DVD format, and many books with some of the best experts worldwide. You will also find clothing, equipment, weapons and accessories, for practice and learning of all Martial Arts and Combat Sports.

Free Online Magazine

Each month we will also offer the opportunity to read and download our free magazine, monthly published in EIGHT languages. Likewise in "Exclusive content" you will find monthly articles and reports from some of the best martial masters of the world, and some of the articles that have been published in our magazine over the last 28 years. Each week we offer here new contents, but also exclusive offers, so that all those who register will receive information, buying opportunities, new contents, etc ... 

If you want to join one of our "Budo partner" programs please find out about the many benefits that you can report. We are here to serve and we do it with enthusiasm and dedication, for during the last 35 years we have been working for the spread of Martial Arts and Combat Sports. Thanks for visiting!


Kampfkünste, Kampfsport und Selbstverteidigung DVD, VOD, Bücher, eBooks Katalog. Laden Sie den Kampfkunst Budo International Katalog in deutscher Sprache herunter, PDF-Format.

martial arts dvd

UNSERE PRODUKTE:

Katalog von traditionellen Kampfkünste DVD, Kampfsport und Selbstverteidigung.

Techniken, Training, Tipps, Tricks, Methoden, Kata, Formen und Anwendungen für Kampfkünstler, Studenten, Praktiker und Konkurrenten. Mit einer breiten Auswahl der hervorragendsten Meister und Lehrer der Kampfkünste auf der internationalen Szene. Mehr als 600 titeln.

martial arts download videos

Download Kampfkunst Videos, Kampfsport und Selbstverteidigung

Mehr als 800 Videos (460 in DEUTSCH) zum Download. Trainingsmethoden, Schritt-Technik, Konzepte, Tipps, Erklärungen für Schritt, Formen, Kata und Anwendungen für Kampfsportler, Konkurrenten und Praktiker aller Stile und Systeme. Der Download wird direkt von unseren eigenen Servern durchgeführt, in hoher Qualität MP4-Format und Mehrsprachige Audio, die Ihnen erlaubt, unbegrenzte Betrachtungs, ohne Einschränkungen.

martial arts gear

Kampfkünste, Kampfsportgeräte, Uniformen, Kleidung und Waffen

Kampfsport Shop, Kampfkünste und Selbstverteidigung. Kleidung, Uniformen, Ausrüstung, Schutzausrüstung, Zubehör und Waffen für Training und Wettkampf.

martial arts books

Kampfsport eBooks, Selbstverteidigung und Kampfsport & Kontaktsportarten

Kampfsport eBooks, Selbstverteidigung und Kampfsport & Kontaktsportarten. Wir werden täglich Aktualisierung dieser Kategorie mit neuen Titeln, Verpassen Sie es nicht !!! Katalog der digitale Bücher auf Kampfkünste , Selbstverteidigung und Kontakt & Kampfsport in mehreren Sprachen. eBook PDF Format. Lehr-Bücher auf die Technik, Trainingsmethoden, Geschichte, Prinzipien, Philosophie und Tradition der japanischen Kampfkunst, Karate, Samurai Arts, Aikido, Judo, Ninjutsu, Chinesische Kampfkünste, Kung Fu, Kyusho Vitalpunkte, JKD, Tai Chi, Wing Tsun, Muay Thai, MMA Mixed Martial Arts, Krav Maga, Brasilianisches Jiu Jitsu, Taekwondo, ...

martial arts books

Kampfkünste, Kampfsport und Selbstverteidigung Bücher

Katalog der Bücher von Kampfkünste, Selbstverteidigung und Kampfsport & Kontakt in mehreren Sprachen. Lehr-Bücher auf die Technik, Trainingsmethoden, Geschichte, Prinzipien, Philosophie und Tradition der japanischen Kampfkunst, Karate, Samurai Arts, Aikido, Judo, Ninjutsu, Chinesische Kampfkünste, Kung Fu, Kyusho ... mit einer langen Darstellung der renommierten Lehrern und Autoren.

Magazine Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung

Kampfkünste, Kampfsport und Selbstverteidigung Magazin

Budo Kampfkunst International Magazin Deutsch. Von hier können Sie online lesen und kostenlos downloaden der Deutsch Ausgaben des Kampfkunst Budo International Magazine über traditionelle Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung, im PDF-Format

Kampfkünste, Kampfsport und Selbstverteidigung Magazin Deutsch
Kampfkünste, Kampfsportarten und Selbstverteidigung Magazin Deutsch EINHEIT DIE KAMPFKÜNSTE MIT EINEM ZIEL "Wenn wir den Gegner zu unserem Ziel machen, werden wir selbst zum Gegner". A lles ist Eins und alles zeigt sich differenziert, so lautet das erste Gesetz des Universums. Das Prinzip der Einheit ist der Philosophie und der Kultur der Kampfkünste nicht fremd, doch deren Umsetzung und Anwendung ist sogar in unserer heutigen Zeit noch ein Traum. Tut man alle unterschiedlichen Kampfkünste zusammen, so bildet sich eine Gruppe titanischen Ausmasses. Sind sie jedoch getrennt, so konkurrieren gar die grössten Verbände nur schlecht mit den anderen menschlichen Tätigkeiten. Auf der anderen Seite schafft man durch die Differenzierung einen grossen Reichtum an Inhalten und Formen. Heute, wo die Walze der Globalisierung und der Monokultur alles überrollt und dabei selbst Kleinigkeiten gleich macht, kann man in unserem Gremium feststellen, dass kein Jahr vergeht, in dem nicht neue Stile erblühen, seien es traditionelle oder neue. Dies ist sicher eine gute Sache. Die Kampfkünste sind lebendig. Sie stimulieren, sie tauschen sich aus, sie regenerieren sich, sie kombinieren sich miteinander und unterscheiden sich voreinander. Selbst die Konkurrenz zwischen den Stilen ist immer noch eine gesunde Sache - wenn wir im Auge behalten, dass wir alle im selben Boot sitzen und dass die Entwicklung unseres Stiles nicht vom Anderen abhängt, sondern von uns selbst. Und zwar durch ein adäquates, ehrliches und großzügiges Auftreten. Wer jedoch aus dem Gegner sein Ziel macht, der wird sich selbst zum Feind. Glücklicherweise gibt es immer weniger Leute die das tun, doch noch gibt es immer noch einige rückständige Menschen, welche die alte Politik des Angriffes auf andere Stile betreiben, um den Kollegen das Leben so schwer wie möglich zu machen. Diese dumme Einstellung ist wie Brandstiftung im eige...
IP MAN Wing Chun DVD Kung Fu
IP MAN Wing Chun Am 24. Dezember 2016 letzten Jahres kam "IP Man 3" in Asien heraus und kam im Januar in den USA in limitierter Auflage in die Kinos. Die Regie wurde wieder, wie bei den vorherigen, von Wilson Yip Wai-Shun geführt und von Donnie Yen dargestellt. Die Produktion wurde durch eine exzellente Besetzung an Darstellern und Spezialisten bereichert, unter anderem ist Mike Tyson zu erwähnen, der sich während der Dreharbeiten einen Finger brach; Danny Chan, der Bruce Lee darstellt, eine Rolle, die ihm vertraut ist, da er den König der Kampfkünste in der Serie "Die Legende des Bruce Lee" (2008) darstellte und ihn in "Shaolin Soccer" imitierte; Liang Chia-Jen, der bei Liebhabern des Hong Kong Kinos mehr als bekannt ist, mit 139 Filmen in seiner Filmographie; Kent Cheng mit 132 Filmen und Max Zheng ("Der Großmeister") und viele mehr. Die Choreographie wurde vom möglicherweise besten Choreographen Hong Kongs geleitet, Yuen Woo Ping, der Jackie Chan mit "Die Schlange im Schatten des Adlers" und "Der betrunkene Meister im Auge des Tigers" bekannt machte und weltweit durch seine Arbeit in der Sage "Matrix" und "Tiger and Dragon" berühmt wurde. Auf Grund des Interesses, das durch den Film und die Biographie des Großmeister IP Man Schwarzgurt ausgelöst wurde, präsentieren wir euch diesen Monat einen biographischen Artikel des Sifu. Hinter dem unverwechselbaren Anblick eines freundlichen Greises, der immer lächelt, groß und schlank ist, mit Glatze, verbirgt sich ein außergewöhnlicher Mensch, dessen legendäre Biographie ihn zu einem der "unsterblichen" der Kampfkünste machte. Die meisten kennen ihn als "Meister von Bruce Lee", doch Yip Man war viel mehr als das. Er war ein Ausnahmekampfkünstler, Meister der Meister und ohne Frage der Verbreiter des Wing Chun in der Welt. Die Figur Yip Man (Ip Man & Ye Wen) ist unbestritten. Er würde aber nicht den internatio...
Systema Russian Martial Art "Sibirskiy Viun". Dmitry Skogorev
Systema Russian Martial Art "Sibirskiy Viun". Die Kampfkunst, die Leben verändert Dmitry Skogorev Der russische Kampf ist nicht so weit verbreitet wie Karate, Taekwondo oder Wushu. Aber diese alte slawische Tradition wurde in Russland seit langer Zeit praktiziert. Der Chef der Schule des russischen Kampfes "Sibirskiy Viun" (RMA System SV), Dmitry Skogorev, redete mit uns über einige interessante Ansätze dieses bestimmen Kampfstils. K.I.: Was ist das Besondere am russischen Kampf ohne Waffen? D.S.: Seine Besonderheit liegt darin, dass er sich auf die Traditionen der russischen Kampfkunst gründet, die viele Aspekte beinhaltet. Und es sind nicht nur militärische Aspekte, sondern auch die, die mit Traditionen des Kampfes mit Fäusten, dem Kampf Stenoshnogo (der Kampf "von Wand zu Wand") und Elementen des Spiels assoziiert sind. Wir sind gewohnt, ihn als ein beliebtes Spiel zu sehen, aber er wird seit langem für die Ausbildung von Milizen für zukünftige Dienste zur Verteidigung ihrer Heimat verwendet. Diese Stockkämpfe, unterschiedliche Richtungen des Kampfs und der echten Kunst des Kriegs, die Fähigkeit, das Schwer zu führen, Messer, die Feuerwaffen und das ganze Training werden seit den ersten Jahren der Teilnehmer so durchgeführt, dass Kinder und Jugendlichen an den Spielen teilnehmen können und später die Erwachsenen. Wir kennen seine Geschichte nicht, wir haben selten vom russischen Kampf gehört. Man weiß viel mehr über die östlichen Kampfkünste, Großteils dank der Filme. Aber die Kampftraditionen gab es in allen Ländern und Russland macht da keine Ausnahme. Ein weiteres Problem ist, dass es nicht genügend existierende Information gibt, die dokumentiert ist. Wir können nur, auf der Basis der Folklore, Vermutungen anstellen, wie es sein könnte, aber man kann schwer von einer vollständigen Identität sprechen, die...
Combat Hapkido. Tactical Pressure Points
Combat Hapkido. Tactical Pressure Points Die Kunst der Selbstverteidigung in 60 Minuten Mit dem Meister Mark S. Gridley Der Titel dieses Ar tikels ist eine Herausforderung für jeden Lehrer der professionellen Selbstverteidigung um dabei zu helfen, das herauszufinden, was am wichtigsten ist. Das folgende Schema und die Themen sind uneingeschränkt und respektieren meine Meinung, auf 25jähriger Erfahrung basierend. Ich will euch dazu animieren, euren eigenen Lernplan zu kreieren und diesen natürlich auch in die Tat umzusetzen. Es liegt auf der Hand, dass man die Kompetenz der Selbstverteidigung nicht innerhalb von 60 Minuten erlernen und entwickeln kann. Viele Leser benötigen Jahrzehnte für das Studium, die Praxis und Erfahrung in diesem Bereich und ich meine, dass man niemals die absolute Praxis erreicht, sondern man gibt sich diesem sein ganzes Leben lang hin. Und trotzdem, wenn man nur einige Minuten hätte, um jemandem mit begrenzten oder gar keinen Erfahrungen beizubringen, wie man sich selbst verteidigt oder seine Liebsten beschützt? Was würdet ihr mit ihm teilen? Was glaubt ihr wäre entscheidend und nützlich? Meine Hoffnung ist, dass diese Frage eure Gedanken und Kreativität anregt. Ich hörte sie während eines Seminares von GM Pellegrini, dem Gründer von Combat Hapkido . Ich dachte diese Frage eines Schülers sei brillant: „ Was würde passieren, wenn sie nur 10 Minuten hätten, um jemandem die Kunst der Selbstverteidigung zu zeigen?“ Meine Antwort darauf war: mit der Mentalität eines Kämpfers und einer sehr begrenzten Anzahl von Objekten (taktische Druckpunkte), um zu verletzte, die Attacke abzuwehren und die Flucht zu ermöglichen. Trotzdem war die Antwort in meinen Gedanken nicht komplett und diese Frage ließ mich über einige Tage hinweg nicht mehr los und ich dachte über eine bessere Antwort nach. Ich nahm mir...